Beiträge von DeepinTheGround

    Es ist schon recht befriedigend immer wieder die Bestätigung zu bekommen, dass es sich lohnt nicht mehr einzuloggen.


    Wenn das Spiel irgendwann mal down genommen wird, kann ich euch nur Granny BDSM Clubs empfehlen.

    Ihr steht ja scheinbar drauf für Horror zu bezahlen…


    Hier ist nicht die GF das traurige sondern ihr „Spieler“.

    Stellt euch doch gleich in einen Fluss und beschwert euch jahrelang, dass er nass ist.

    https://board.de.metin2.gameforge.com/index.php?thread/114322-item-shop-kauft-selbstständig-ein/


    Ich hab das Video aus dem Erstellpost nicht ganz angesehen, aber allein das DM Thema kann die Gameforge an Dreistigkeit nicht überbieten.

    Es geht nicht mal um echtes Geld das der Gameforge verloren geht.

    Und dann die Nutzung einer Fremdsoftware zu unterstellen und den Support für diesen Account gänzlich einzustellen ist einfach krass.

    Bei einem Account der über die Zeit vermutlich 5-Stellig eingezahlt hat...


    Einen langjährigen Kunden, der sogar ohne WBT „VIP Accounts“ besitzt, so zu behandeln grenzt an Größenwahn.


    Mittlerweile hat die Konkurrenz nicht einfach nur mehr zu bieten.

    Ich wusste gar nicht wie sehr es Spaß machen kann mehrere Stunden vor dem Laptop zu sitzen.


    Ich würd ja gern sagen, dass es ne schöne Zeit war. Aber das war sie nicht. Nicht mal ansatzweise.

    In diesem Spiel freut man sich doch nicht wirklich über etwas.

    Man freut sich nur darüber, dass man weniger Frust hat, wenn etwas gut läuft...

    Ganz einfach deswegen, weil es mich jetzt nicht wirklich negativ beeinflusst, dass irgendwer neues jetzt eine Waffe hat, die vorher auch schon da war?

    Mir ist relativ egal welcher Spieler hinter dem PC sitzt und Mobs mit dieser Waffe killt😄


    Die Bots hingegen stören einfach massiv und beeinflussen jeden Spieler im negativen Sinn, machen den Markt kaputt etc.

    Und genau das ist das Problem an der .de Community.

    Solange es jemanden gibt, der mit dem Spiel Geld verdienen kann, wird auch nach wegen gesucht das zu tun.


    Hier wurde schon extrem geheult, weil vijay und 2-3 andere mit Autojagd extrem „gefarmt“ haben.

    Was wäre wenn das sich nicht nur auf den Wald und DC begrenzt hätte?

    Es wäre genauso fair, hätte aber fast den gleichen negativen Effekt wie die Bots...


    Mal davon abgesehen beeinflusst es eigentlich doch fast jeden negativ, wenn gutes Equip nur noch für Euro erhältlich ist...


    Edit:

    Natürlich hat das auch mit der Politik der GF zu tun, weil die IS Politik oder wie hier die Entscheidung das Ding nicht handelbar zu machen sowas fördert aber das ist nicht das Diskussionsthema...

    stimmt schon aber es geht doch ums Prinzip. Über die Jahre haben wir uns halt dran gewöhnt und empfinden es deswegen inzwischen als normal obwohl es doch eigentlich eine Menge Geld ist.
    erzähl doch mal einem Außenstehenden, dass du ~50€ bezahlt hast, um 30 Tage mehr Schaden in einem MMO zu machen. Metin war schon immer teuer aber inzwischen hat es an manchen Stellen doch ein bisschen die Bindung zur Realität verloren, siehe zb Rad oder die ganzen scam Truhen

    Damals als es die Ringe und co noch direkt gab, haben die auch 150 DR gekostet.

    Zu der Zeit waren wir alle noch nicht wirklich bereit direkt für 100€ aufzuladen.

    Also könnte man auch schon die damaligen Preise auf 40€ für 30 Tage ansehen.


    Wirkt halt auch „weniger“, wenn man ein Mal die Woche nen 10er auflädt statt nen 100er für 20 Wochen...

    Ein Spiel, dass

    -von den meisten Leuten NICHT empfohlen wird

    - den meisten ehemaligen Spielern eher negativ in Erinnerung verbleibt

    - ständig abkackt

    - qualitativ nichts zu bieten hat

    - Pay2Win AF ist


    Und dann soll ich erstmal 5€ bezahlen um zu schauen ob es mittlerweile besser läuft?

    Ich hab schon meinen Dönermann boykottiert, weil der Döner mittlerweile 6€ kostet...

    Diese Vorschläge bringen doch nichts.

    Allein an den Updates der letzten 2 Jahre merkt man doch, dass genau in die andere Richtung entwickelt wird.

    Ich mein, WebZen sah es als nötig eine Sicherheitsabfrage beim Kauf von „Zange der Zeit“ einzufügen, weil das Item 1.000.000 Yang kostet und somit „wertvoll“ ist.

    Dass die die maximal tragender Wonmenge auf 999 erhöhen mussten, wurde wohl vergessen.

    Gaminglaptop hat erst mal nichts zu heißen.

    Wenn ich meinen in den Leistungsmodus schalte läuft der Lüfter auch extrem hoch, aber auch nur um die CPU Temperatur auf ca. 55-60 Grad zu halten.

    Im Standard Modus dreht der Lüfter nur leicht bei einer Temperatur von ca. 70 Grad.

    Bei meinem Ryzen 7 4800H komme ich auf eine CPU Auslastung von 7-10% bei einem aktiven Fenster.

    Bei 4 aktiven und 12 inaktiven (minimiert aber eingeloggt) Fenstern (Meley) sind es 35%.


    Somit dürfte die Ursache deine Hardware sein.

    Also wer dieses Update als positiv betrachtet, muss wohl beide Augen zu drücken.


    1. Gab es bereits einen Filter, der jetzt funktionslos noch vorhanden ist.

    2. Der neue Filter ist schlechter als der vorherige, weil Dinge, die ausgeblendet werden sollten, zu spät ausgefiltert werden.

    Dadurch entsteht dieses Zittern, das ich bereits erwähnt hatte.


    Man hätte das bisherige Filtersystem um weitere Filter ergänzen sollen.

    Stattdessen hat man einfach irgendwas gebastelt, das nicht wirklich zu dem Rest des Clienten passt.


    Gefühlt hat jeder inoffizielle Server dieses Thema besser gelöst...

    Ach komm im ernst ? Die meisten Geschäftsmänner sind schlau genugt den nutzen eines Kostenlosen Schnupperns auszunutzen, leider kann man sein Produkt den Kunden nicht testen lassen, und dannach wen der Kunde den mehrwert für sich ausgemacht hat wird abkassiert.


    Mit Sicherheit muss man den Kompromiss nicht überall eingehen es liegt letztlich am Betreiber des Produktes was man seinen Nutzern zur Verfügung stellt, nur sollten die Spieler dan nicht gleich einen Aufstand vom Zaun brechen wen man wo anderst mehr kriegt dan kann man ja gerne das Angebot dort nutzen! Wenn ich mich dan allerdings für das Produkt mit weniger Features nutze sollte ich wenigstens nicht die Umwelt ins Rennen schicken, wärend der PC 24/7 durchläuft das wiederspricht sich irgendwie. Entweder ich will was für die Umwelt tun und mache das dan auch ohne Offlineshop oder ich denke mir sinvollere Argumente aus bei denen mann sich nicht selber die Argumentation zerschießt weil man das Prinzip umwelt hochhält wärend man es selbst ignoriert schleißlich müssen die Dropps ja Verkauft werden.

    Die Umwelt wird nicht durch den Shop belastet, sondern durch die maximale Gier/Ungeduld der Spieler.


    Bei kostenlosen Offlineshops wäre der PC dann bei sehr vielen für Autojagd an geblieben...

    „ich kaufe offline Shops“ ... „es gibt keinen Zusammenhalt“... „Mave, Vossi, etc. sollen etwas tun, nicht ich“...


    Heuchler...


    Seit Einführung der Offlineshops hab ich exakt 2 Shops aufgestellt um Dropps zu verkaufen.

    Ja 25% weniger Tp auf Azrael. Jetzt schaffst du sie.

    Ich glaube, dass mein letzter Versuch noch vor der Fusion von Anima zu Azrael war.

    Die Hydra hat doch im Oktober oder so generell 30% mehr TP bekommen.

    Ich war zu der Zeit (bis letzten Monat) recht inaktiv und hab evtl. etwas verpasst.

    Hat sich da etwas geändert?

    DeepinTheGround es sagen ja die ganzen Brasilien Befürworter, das man dort viel schneller vorankommt mit den ganzen Events, wozu also aufladen?

    Ich hab’s mir gestern Abend mal angesehen.

    Ingame habe ich ein paar Namen wieder erkannt.

    Namen, die auch auf .de Servern als Casher bekannt sind.

    Diese Spieler hatten Reittiere etc.
    Auch auf dem Discord Server dazu wird ständig gefragt wie man Aufladen kann bzw. wer von diesen „Dienstleistern“ Safe ist.


    Ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass Spieler, die auf .de bereits mehrere Highlevel Chars gespielt haben, Free2Play auf einem anderen Server von 0 anfangen.


    Ich kann natürlich nicht beurteilen wie man ohne Cashen dort vorankommt, kann mir aber nicht vorstellen, dass man ewig lang im Lowlevel gammeln will.